Willkommen auf dem Stampferli auf 1050 m ü. M

Aktuelle Informationen von unserem Hofleben:

Bio-Berglandwirtschaft der andern Art. Wir schliessen Kreisläufe, produzieren hochwertige Lebensmittel und erhalten die Artenvielfalt.

Bei uns finden Sie seltene Sorten, Rassen und Anbauverfahren, die nicht jeder macht.

 

Lebendige Natur

Tierfreundlich - Menschenfreundlich

prittiyaksergio

Kreisläufe schaffen...

Hühner

Wir stehen täglich für Qualität ein...

bio - LOGISCH

seerose-gantrisch

Freude gedeihen lassen ...

Vision

Unsere Vision eines intakten Naturkreislauf auf einem kleinen Flecklein Land (In Mikrokosmos-Form) setzen wir seit der Betriebsübernahme per 01.01.2013 um. Sergio Casini vermehrte Bäume, Sträucher, Stauden und setzte sie im Stampferli. Mit viel Liebe und Herzblut wurden die Sträucher verteilt, sie gediehen und wurden grösser. Bald bestand ein grösseres Futterangebot für die Wildtiere und uns. Wir bemerkten, dass es schon nach 3 Jahren deutlich mehr Insekten, Vögel, Frösche, Wiesel und Wildhasen bei uns hatte.

Eine intakte Natur bedeute für uns

  • Ausreichendes Futterangebot für Mensch und Tier

  • Unabhänige Lebensmittel Sicherung/Sicherheit

  • Ausgeglichene Natur – Harmonie

  • Erhaltung einer möglichst breiten Artenvielfalt (auch einheimische vom Aussterben bedrohte Tierrassen)

  • Selbstregulierung

In der Praxis...

Obstbäume setzen
Wildbienenbehausungen
Wiesel-Behausung (der Wiesel frisst Mäuse) – Nahrungsangebot für die Wiesel und Land Gewinnung für Mensch und Tier)
Lebensraum schaffen
Übernahme von Bienen
Einwässerung der Edelkrebsen am 11.06.2020

Dies alles diente zur Basis für unsere Zukunftsprojekte. Im 2017 und anfangs 2020 erhielten wir Familienzuwuchs. Mit den Kindern, mit dem wachsenden Hof, der Landwirtschaft, der Direktvermarktung und dem Aufräumen des baulichen Missstandes der landw. Liegenschaft, reicht die Zeit für die Vermehrung von weiteren Pflanzen, Sträuchern, Kräuter, Bäumen zurzeit nicht.

Stauden, Sträucher, Bäume zu kaufen wäre die Alternative. Falls du mithelfen willst den Naturkreislauf im kommenden Jahr weiterhin in Schwung zu bringen, sagen wir im Namen der Natur einfach Danke.

Bankdaten:
Sergio Fiorindo und Sarah Priti Casini
Stampferli 535
1738 Sangernboden

IBAN: CH18 8080 8001 2981 6309 9
SWIFT-BIC: RAIFCH22XXX

Da geht die Post ab..

Auf zu frischem Gras und leckeren Kräutern.